Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung

Kinderschutz ist in Kindertagesstätten und Schulen ein wichtiges Thema geworden. Die Politik fordert, Familien genauer zu beobachten, um im Bedarfsfall frühzeitig eingreifen zu können. Im § 8a des Sozialgesetzbuches VIII wurde der gesetzliche Schutzauftrag 2005 manifestiert.

Im Rahmen von zweitägigen Workshops bieten wir LehrerInnen, ErzieherInnen und am Schutzauftrag Interessierten eine Weiterbildung zum Thema Kinderschutz und Kindeswohlgefährdung mit folgenden Fragestellungen an:

  • Was besagt der § 8a im SGB VIII?
  • Was heißt Kindeswohl und Kindeswohlgefährdung?
  • Welche Formen von Kindeswohlgefährdung unterscheidet die Fachliteratur und wie sind Gefährdungen frühzeitig zu erkennen?
  • Was sind Ursachen und Folgen von Kindeswohlgefährdungen?
  • Welche Interventionen müssen getroffen werden mit Eltern, Kindern, dem Umfeld?
  • Wann bedarf es externer Hilfen?

Termine und Schulungsorte sind individuell vereinbar.

Leitung:
Dr. Ursula Figura (Dipl. Pädagogin)

Das könnte Dich auch interessieren...